Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/meindenkarium

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kukutza aurrera!

Am vergangenen Mittwoch wurde Kukutza, ein besetztes autonomes Kulturzentrum geräumt und umgehend abgerissen.

Kukutza war eins der tollsten Häuserprojekte, was ich je in meinem Leben gesehen habe.

Solidarität mit Kukutza!
Es wird weiter leben in unseren Herzen!

 

http://www.youtube.com/watch?v=e2VieT5ksyo

26.9.11 23:25


Werbung


Chaos

Die letzten 3 Wochen waren nicht sehr positiv.

 Meine Mitbewohnerin hat versucht sich umzubringen.

Meine vorige Mitbewohnerin ist schon wieder an mir vorbei gefahren... ich hoffe es kommt nie der Tag, an dem sie vor meiner Haustür steht...

Es gab einen Bruch "zuhause" mit meiner Mutter.

Ich bin überfordert und weiß nicht Recht, wie es jetzt weiter gehen soll.
Alles Mist.

25.9.11 16:30


Die Medaille hat 2 Seiten

Die Medaille hat immer 2 Seiten und so langsam lern ich mit der andern Seite zu leben! Ich kann ihr sogar ganz viel positives abgewinnen.
Ich weiß nun viel, was ich sonst wohl nie erfahren hätte.
Erfahrungen sind Reichtum und somit bin ich wohl ziemlich reich.

Vielen Dank an sämltiche Personen, die dazu beigetragen haben, sowohl im positiven als auch im negativen.
30.8.11 23:06


Müüüde

Ich bin sooo müde.
Nach jetzt ich glaube 3 Wochen jede Nacht nicht mehr als 4 Stunden Schlaf (meistens weniger), merk ich doch wie die Kraft schwindet.

Wär cool, wenn sich das bald mal wieder ändert.

 

 

26.8.11 19:07


Für einen kurzen Augenblick

Und dann plötzlich, bist du mir wieder ganz nah.
So als wäre nie etwas gewesen.
Als würden wir uns gleich in den Arm nehmen und los lachen.

Aber  das hält nur einen Augenblick.
Wir schauen uns an, unsere Blicke treffen sich.

Was bleibt ist wohl ein wenig Traurigkeit.
Soll das nun alles gewesen sein? Für immer?

Ich will dich zurück. Immernoch.

25.8.11 19:31


Donnerstage...

werden in Zukunft sehr sehr anstrengend!

10 Stunden Schule.
Und die letzten beiden davon Sport.

Es ist zwar GOLFEN! aber  da sag nochmal einer, dass Golfen nicht anstrengend ist...

Ich geh nun also morgens um 7 los und komm abends um 7 wieder.
Da kommt doch Freude auf...

Mal sehen. Vielleicht klappts ja zmd. nach diesem extrem anstrengenden Tag mit dem Schlafen.

25.8.11 19:27


Und wenns nun so ist?

Und wenn ich nun einen Tumor im Kopf habe?
Was dann?
Entscheide ich mich für das Leben und lasse es behandeln?
Oder genieße ich das, was mir an Lebenszeit noch bleibt und lasse dem Schicksal seinen Lauf?

Ich weiß, ich sollte zum Neurologen gehen und das abklären lassen.
Aber wer möchte schon gerne solche Untersuchungen machen?
Und wer möchte dann Ergebnisse, die vl positiv sind?

Es ist unvernünftig. Ich bin unvernünftig.
Aber grade scheint nichts anderes möglich zu sein.

Wenn es so sein soll, dann soll es so sein.

Es kommt wie es kommt.

Aber die Angst steht im Raum.
Dabei wollte ich doch einfach nur in Ruhe mein Abi machen.

24.8.11 23:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung