Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/meindenkarium

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und wenns nun so ist?

Und wenn ich nun einen Tumor im Kopf habe?
Was dann?
Entscheide ich mich für das Leben und lasse es behandeln?
Oder genieße ich das, was mir an Lebenszeit noch bleibt und lasse dem Schicksal seinen Lauf?

Ich weiß, ich sollte zum Neurologen gehen und das abklären lassen.
Aber wer möchte schon gerne solche Untersuchungen machen?
Und wer möchte dann Ergebnisse, die vl positiv sind?

Es ist unvernünftig. Ich bin unvernünftig.
Aber grade scheint nichts anderes möglich zu sein.

Wenn es so sein soll, dann soll es so sein.

Es kommt wie es kommt.

Aber die Angst steht im Raum.
Dabei wollte ich doch einfach nur in Ruhe mein Abi machen.

24.8.11 23:06
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung